ICW – Intracoastal Waterway und der Abschied

Es geht los und es wird spannend! Brücken und Schleusen erwarten uns entlang des ICW. Neben der Wassertiefe ist die Brückenhöhe ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches und entspanntes Cruisen auf dem Intercostal Waterway. Viele Brücken öffnen sich, aber halt nicht alle und hier es gibt eine Mindesthöhe …..nämlich 64 ft.!!!Unsere Masthöhe beträgt ohne Antenne 62,5 ft. und einige Brücken sollen sich schon etwas gesetzt haben. Wir wollen es auf jeden Fall versuchen. Na das wird spannend….!

P1110236
Wir verlassen Norfolk landeinwärts. Die erste Brücke, die wir passieren, ist eine sogenannte Lift Bridge. Sie ist schon offen……. Im Hintergrund eine neue Brücke deren Höhe für uns keine Rolle spielt….

Es gibt natürlich verschiedene bewegliche Brücken. Neben der Lift Bridge gibt es die Swing Bridges (gehen zur Seite), die Bascule Bridges (gehen nach oben auf) und die Pontoon Bridges (sind schwimmend). Auf Kanal 13 VHF kann man die Brückenwärter erreichen und die jeweiligen Öffnungszeiten abfragen.

P1110253
Nach einer weiteren Lift Bridge kommen wir zu dieser Bascule Bridge. Sie hat eine Durchfahrthöhe von 65ft. und der Brückenwärter möchte nicht öffnen. Er meint, wir kommen da unten schon durch…..grrr
P1110260
Wir gehen vor der Lallona….es ist low Tide, also Ebbe. Das gibt uns noch 2ft. mehr……
P1110261
Oben ist der Verkehr zu sehen und wir kommen ohne Berührung durch…Puuh…das war knapp, aber geschafft!

 

Hier filmt uns die Lallona…….wie knapp das war!

P1110288
Ab jetzt wird es immer idyllischer und ruhiger. Es ist schön hier…

 

P1110286
Fast schon kitschig…….aber wir genießen die Fahrt durch den Fluss sehr.

Neben Sandbänken und Brücken warten auch Schleusen auf uns. Wir sind gespannt,  eine völlig neue Erfahrung erwartet uns.

P1110299
Schlussendlich alles halb so wild, wir liegen entspannt mit der Lallona in der Schleuse und warten bis das Wasser uns auf das neue Niveau hebt.
P1110311
Zum Glück haben wir gut festgemacht, der Sog ist enorm. Dahinter ist eine Bascule Bridge zu sehen. Wir haben Kontakt und in einer halben Stunde wird für uns geöffnet.
neu
Wir sind angekommen im Atlantik Yacht Basin. Unser vorerst letzter Stop bevor es im September wieder weiter geht……(-:

Uns wird’s warm ums Herz! Hier in Chesapeake verlässt uns die Crew der Lallona. Sie müssen zurück nach Hause und das Schiff soll über den Sommer hier in der Atlantik Bay Basin Marina bleiben. In vier Tagen wollen Sie abreisen. Die allerletzten Sundowners und Farewell Partys werden gefeiert……..Auch wir müssen im Juli nach Hause, es ist Kinderfest! Schön war die Zeit! Danke an Euch alle für die vielen wunderbaren Momente der letzten Monate……

We will miss you!!

LALLONA mit Paulina, Sofia, Sara e Pepe

GAIA mit M-X, Laurent, Aidan und Lulu

MARLIN mit Michaela, Alf, Tom und Nils

MON REVE mit Günti und Gabi

LaDiala mit Michele, Mark, Mara und Maxime

LA BOHEME mit Simone und Peter

IMPERIA mit Guido und Gail

THREESHEETS mit Laura und Martin

JOYA mit Ellen und Christoph

Limelight mit Annette und Michael

….und die vielen anderen wunderbaren Freundschaften, die wir genießen konnten. Es war uns ein Privilege mit Euch zu reisen und unsere Zeit mit Euch verbringen zu dürfen!

DIE PASSAT II CREW MIT ELLEN, TOBIAS, THERESA UND ANDREAS

 

f5d00bed-09f2-4946-bae5-07fed6a7af2c

6821d655-bc24-4a3a-8304-4748dc72cca3

3ebf7af6-fbac-442f-839c-e521ad18947b

 


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s